Willkommen bei PRIMAS

PRIMAS ist ein neues, modernes, strukturiertes Schulungs- und Behandlungsprogramm für Menschen mit Typ-1-Diabetes (ICT, CSII).

Mit dem Programm sollen die Patienten Fähigkeiten erwerben, um möglichst selbstständig und erfolgreich mit der eigenen Erkrankung umzugehen (Selbstmanagement, Empowerment, partizipative Entscheidung).


 

Kurstfolie 1/2

 


Der eingängige Name PRIMAS leitet sich aus „Schulungs- und Behandlungsprogramm für ein selbstbestimmtes Leben mit Typ-1-Diabetes" ab. Die Analogie zum lateinischen primus (eins, der Erste) weckt direkt die Assoziation zum Typ-1-Diabetes und darüber hinaus sind es die Anfangsbuchstaben der sechs fiktiven Protagonisten Paul, Rita, Ingo, Murat, Anne und Sonja, deren Diabetes-Erkrankung beispielhaft in den Schulungsmaterialien dargestellt wird.


 

Von der Praxis für die Praxis

PRIMAS wurde vom Forschungsinstitut Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM) mit Unterstützung von Berlin Chemie und gemeinsam mit zahlreichen Ärzten und Diabetesberatern/innen aus dem ganzen Bundesgebiet entwickelt, praktisch ausprobiert und aufgrund des Feedbacks der Anwender, wie auch der Patienten immer wieder angepasst. Die aktuelle Version ist das Ergebnis zahlreicher Abstimmungsworkshops mit den Anwendern.